Newsletter vom 23. Februar 2009

Liebe Kommilitonen,

der neue FSR möchte euch mit dem Newsletter auf dem Laufenden halten. Lest nach Möglichkeit den ganzen Newsletter - aber auf jeden Fall den Punkt mit dem *.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wahlmodul*
  2. Studiengebührenideen Aufruf
  3. Tutorenjobs
  4. Klage gegen Studiengebühren

1. Wahlbereich im Bachlorstudium*

Im letzten Newsletter hatten wir Euch über die Bedeutung des Wahlbereichs für die Zulassung zu den Master-Studiengängen aufgeklärt. Doch ein sinnvoll gewählter Wahlbereich ist nicht nur dafür wichtig, so gibt es auch noch weitere Einschränkungen, die Ihr beachten solltet:

  1. Man kann nicht jedes beliebige Modul wählen, da nicht alle Fachbereiche Nebenfächler zulassen. (Das betrifft z.B. (leider auch) Altgriechisch.)
  2. Da der Wahlbereich einen Teil der Vertiefungsphase darstellt, bedarf er wie unter anderem auch die Vertiefungs-Module einer Genehmigung des Prüfungsausschusses. Wahlmodule, die von diesem also nicht als sinnvoll für das Mathematik-Studium erachtet werden, können von der Anrechnung ausgeschlossen werden, was in Einzelfällen auch schon geschehen ist!

Nicht nur aus diesen Gründen wollen wir euch sehr ans Herz legen frühzeitig (3./4. Semester) eine Studienfachberatung in Anspruch zu nehmen, damit es später kein böses Erwachen gibt, und euch Wahlmodule die "prinzipiell" frei wählbar sind, nicht anerkannt werden!

2. Studiengebührenideen Aufruf

Für die Verwendung von Studiengebühren muss das Department Mathematik in kürze seine Wünsche beim Präsidium anmelden. Wir möchten dazu EURE Wünsche an die Departmentleitung weiterreichen. Wenn ihr W?üsche habt, lasst es uns bis zum Freitag den 27.02.09 wissen (mündlich, per Post, per Email). Wir werden diese dann übermitteln.

3. Tutorenjobs

Herr Iske hat uns mitgeteilt, dass für einige Veranstaltungen noch Korrekteure bzw. Tutoren gesucht werden. Welche das genau sind können wir euch nicht genau sagen, da wir da auch nur wissen, dass es Veranstaltungen gibt, die noch studentische Hilfe benötigen. In Frage kommen dabei die Veranstaltungen für die Mathematikstudenten (Analysis, Lineare Algebra, Algebra, Funktionentheorie, Numerische Mathematik, Gewöhnliche Differentialgleichungen, Stochastik, ..........) sowie die Veranstaltungen im Lehrexport (Mathe für Physiker, Mathe für Informatiker, Mathe für Holzwirte, Mathe für...). Seminare aber natürlich nicht ;)

Wendet euch am besten selbst an die entsprechenden Dozenten (siehe Vorlesungsverzeichnis) und fragt, ob sie noch Kräfte benötigen.

VV:
http://www.math.uni-hamburg.de/teaching/lectures/archive/09S-PVV-ohneSTiNE.pdf

4. Klage gegen Studiengebühren

Am Donnerstag den 05.03. wird vom dem Verwaltungsgericht Daniels Klage gegen die Studiengebühren verhandelt. In der Klage geht es auch darum, was in der Uni und der Mathematik mit den Einnahmen der Gebühren so passiert. Die Verhandlung ist öffentlich und findet ab 13 Uhr in Raum 2.47 im Haus der Gerichte, Lübeckertordamm 4 (nahe U1 Lohmühlenstraße und U/S Berliner Tor) statt. Mehr zu diesem Thema findet ihr im Blog seiner Hochschulgruppe http://allchangeplease.blogsport.de.

Euer FSR Mathematik